Tipps für mehr Lebensfreude: Was macht uns glücklich?

Glückliche Gruppe von Menschen

Die große Frage nach dem Glück stellen sich Menschen wahrscheinlich schon, seit es auf dieser Erde menschliches Leben gibt. Was ist Glück? Wie steigern wir die Lebensfreude? Wissenschaftler wie Neurobiologen würden hier wohl in erster Linie auf die sogenannten Glückshormone wie Serotonin oder Endorphine verweisen. Denn eine Mischung aus diesen und anderen Botenstoffen wirkt sich in der Tat aus biologischer Sicht auf unser Wohlbefinden aus. Über die Ernährung können wir dies beeinflussen. Das ist aber noch nicht alles. Unser Wohlbefinden wird ebenso von mentalen und sozialen Komponenten beeinflusst – und auch in diesen Bereichen können wir an unserem Lebensglück drehen.

Übersicht

TIPP 1: Zufriedenheit beginnt im Kopf

TIPP 2: Mehr Lebensglück durch echte Beziehungen

TIPP 3: Esse für Dein Wohlbefinden

 

TIPP 1: Zufriedenheit beginnt im Kopf

Egal, wie sehr sich manche vielleicht gegen fernöstliche Philosophien oder das Modewort Achtsamkeit sträuben mögen: Es ist was dran an Ansätzen, die Lebensfreude und Glücksgefühle nicht davon abhängig machen, dass wir erst etwas bekommen, machen oder Bestimmtes sein müssen. Menschen sind von Natur aus durchaus „glücksbegabt“. Allerdings schnappt in unseren Köpfen zu oft die „Wenn/Dann“-Falle zu: Wenn ich die Beförderung bekomme, wird alles besser. Wenn ich endlich einen Freund habe, bin ich glücklich. Kennen wir alle, oder?

Versuche Deinem Wohlbefinden zuliebe einfach mal, aus dieser Gedankenmühle auszusteigen und den Moment so zu leben und anzunehmen, wie er ist. Übrigens: Laut Studien sind auch Menschen, die an etwas glauben, zufriedener. Und hier geht es nicht (nur) um Religion, sondern einfach darum, etwas zu finden, woraus man Sinn zieht. Das kann die Mitgliedschaft in einem Chor sein und das gemeinsame Musizieren mit anderen oder ein gesunder Lebensstil, an den man glaubt, weil man sich damit wohler fühlt.

TIPP 2: Mehr Lebensglück durch echte Beziehungen

Wir sind soziale Wesen und unsere Beziehungen mit anderen haben daher entscheidenden Einfluss auf unser Wohlbefinden. Auch dazu gibt es verschiedene Langzeitstudien, die zeigen, wie gute soziale Bindungen sich positiv auf ein zufriedeneres Leben auswirken. Solche Beziehungen müssen gepflegt werden und erschöpfen sich nicht in Hunderten von Facebook- oder Instagram-Freunden. Qualität statt Quantität gilt in vielen Bereichen unseres Lebens und definitiv bei Freundschaften. Kümmere Dich um die Menschen, die Dir wirklich wichtig sind und Dir guttun. Verschwende keine Zeit mit all den anderen, die Deine Glückshormone so gar nicht freisetzen. Und – ein weiteres Übel unserer Social-Media-Welt – vergleiche Dich nicht mit anderen. Denn diese Orientierung an immer perfekt aussehenden, glücklichen Instagram-Menschen sorgt auf Dauer nicht für eigenes Glück, sondern eher für das Gegenteil.

TIPP 3: Esse für Dein Wohlbefinden

Zum Schluss noch ein paar Worte zum sogenannten Wohlfühlhormon Serotonin. Der Serotoninspiegel im Körper und Gehirn beeinflusst unsere Stimmungen und reguliert verschiedene Körpervorgänge. Wenn Serotonin fehlt, kann das dazu führen, dass wir uns müde, träge und einfach nicht wohlfühlen. Daher ist es wichtig, mit einer gesunden Ernährung gegenzusteuern, die wichtige Vitamine und Nährstoffen liefert. Serotonin wird im Körper – überwiegend im Darm – selbst hergestellt. Bestimmte Nährstoffe fördern die Serotoninsynthese. Dazu gehören u. a. Vitamin D, die Aminosäure Tryptophan, Kohlenhydrate, Omega-3-Fettsäuren, B-Vitamine und Magnesium. Lebensmittel wie Bananen und Avocados, fettreiche Fischsorten wie Thunfisch und Lachs (für Vitamin D) sowie tryptophanreiche Lebensmittel wie Fleisch, Cashewkerne, Sojabohnen, Pilze, Quinoa oder Hirse wirken sich positiv auf den Serotoninspiegel aus.


Power-Nährstoffe für mehr Lebensfreude und innere Balance:

Vitamin B1 | Vitamin B6 | Vitamin B12

 



Autorin: Barbara Geier
lebt seit vielen Jahren als international arbeitende Redakteurin, Übersetzerin und Kommunikationsberaterin in London, wo sie für Kunden aus Deutschland und Großbritannien tätig ist. Als "Urban Walker" hat sie sich die Stadt in vielen Millionen Schritten erlaufen und teilt ihre Insiderkenntnisse auch gerne mit Londoninteressierten auf ausgiebigen Stadtspaziergängen. Ihr bestes Mittel für eine gesunde Rundumfitness: „So viel wie möglich gehen. Körper und Geist kommen in Bewegung; man fühlt sich besser und wird widerstandsfähiger."



Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Energiebündel
Energiebündel 1 x 3 Kapseln pro Tag
Inhalt 27 Gramm (147,78 € / 100 Gramm)
39,90 € *